Stadtpark Rathaus Stadtmauer Piaristensteg Mitterturm Hornlogo Stadtgemeinde Horn
Home arrow News arrow Viertelfestival NÖ  
Sonntag, 15. Juli 2018
space
Viertelfestival NÖ Drucken E-Mail

 

Viertelfestival NÖ — Waldviertel 2018 unter dem Motto: „Narrnkastl schaun“

Bühne frei für 68 Kunst- und Kulturprojekte

 

2018.viertelfestival-noe.at

68 Projekte (davon 17 Schulprojekte) werden beim Viertelfestival NÖ – Waldviertel 2018 vom 5. Mai bis 5. August 2018 im Waldviertel umgesetzt. Die Projekte wurden aus 173 Einreichungen von einer 16-köpfigen Jury ausgewählt. Auf dem Pro­gramm steht ein spannender Mix aller Kunstsparten: Regionalgeschichte trifft auf zeitgenössische Kunst, Performance auf Theater, traditionelle Blasmusik auf neuartige Soundexperimente, Volkskul­tur auf Kabarett. Erstmals werden fünf der insgesamt 17 Schulprojekte in Kooperation mit dem Mu­sikschulmanagement NÖ anlässlich dessen 60-jährigen Bestehens umgesetzt. Diese Zusam­men­arbeit soll langfristig weitergeführt werden. Das gesamte Waldviertel wird bespielt: Unter den Spielorten befinden sich ungewöhnliche Spielorte wie z.B. die Blockheide bei Gmünd, der Sportplatz SV Appel Vitis oder der Schmal­spurbahnhof Gmünd. Vor dem Hintergrund des Festival-Mottos „Narrnkastl schaun“ befassen sich viele Kunstschaffende in ihren Projekten mit der Waldviertler Landschaft, mit Orten der Entschleunigung, der Entspannung und der Inspiration und loten Bedingungen kreativer Schaf­fensprozesse aus.

Das Festivalmotto „Narrnkastl schaun“ verweist auf Intuition, Kreativität und Inspiration als grundlegende Elemente jedes künstlerischen Schaffens. Es fordert dazu auf, Neues zu denken und eine Umsetzung zu wagen. Das Narrnkastl steht dabei symbolisch für Freiräume und Utopien ebenso wie für Klamauk oder Dada. Dazu gehört auch, Sachzwänge, Erwartungen oder Ziele zu relativieren und spielerische Zugänge, offene Ausgänge, sogar Chaos zu ermöglichen. Träum dir dein Waldviertel. So wie es sein sollte. So wie es sein könnte.

Image

Feierliche Eröffnung am 4. Mai: Viertelfestival NÖ – Waldviertel 2018

Museum Horn

19 Uhr durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

ab 20:30 Uhr Projekt „WALD4TELN“:

Jack Grunsky, Marlyn & Stern und das Festivallorchster geleitet von Paul Mittermayer

Zu Gast ist dort der Wald — mit Musik mal vier vom Feinsten! Auf dem Programm stehen Auftritte des Streichorchesters der Musikschulen Horn-Eggenburg, der Weltmusik-Formation

 
< zurück   weiter >
space
Weiteres Menü
Tourismus
Webdesign by Webmedie.dk